2. März 2017
Kulturreise Rom 2017

Während in unseren heimatlichen Bergen noch der Winter herrschte, nutze unsere kleine Modul-Gruppe die Chance, um etwas römische Frühlingsluft zu schnuppern. Bei knapp 20 Grad und Sonnenschein erwanderten wir uns die Ewige Stadt, trafen dabei den Papst, besichtigten die Meisterwerke der Renaissance und des Barock und ließen uns die eine oder andere italienische Spezialität schmecken. Ergänzt durch die architektonischen Wunderwerke der Antike und eine ausnehmend gute Unterkunft wurden die fünf Tage zu einer wunderbaren Abwechslung zum winter-tristen Schulalltag. Die vor Ort gehaltenen Referate sorgten für ausreichend Hintergrundwissen, so konnten wir anschließend wieder ohne schlechtes Gewissen Pizza essen.

Michael Kroiß