Ab dem Maturatermin 2014/15 wird die abschließende Reifeprüfung an allen österreichischen Gymnasien als standardisierte, kompetenzorientierte Reifeprüfung abgenommen. Diese Prüfung besteht aus drei Teilen:

  • der Abfassung, Präsentation und Diskussion einer vorwissenschaftlichen Arbeit
  • den schriftlichen, standardisierten Klausuren
  • den mündlichen Prüfungen

Durch die Standardisierung und Kompetenzorientierung soll höchstmögliche Objektivität, Transparenz und Vergleichbarkeit der SchülerInnenleistung erreicht werden und die Aussagekraft der Ergebnisse von abschließenden Prüfungen erhöht werden.

An unserer Schule, dem PdC BORG Radstadt laufen bereits seit dem Schuljahr 2007/08 erfolgreich Schulversuche zur Neuen Reifeprüfung.

Der erste Schulversuch beschränkte sich auf das Fach Englisch, wo sowohl im schriftlichen und mündlichen Bereich durch die Fokussierung auf Kompetenzerwerb neue Wege beschritten wurden. Als erste Salzburger AHS wagte sich die Schule an die Neugestaltung der mündlichen Reifeprüfung, bei der nicht angelerntes Wissen abgeprüft, sondern durch monologisches und interaktives Sprechen die tatsächliche sprachliche Kompetenz getestet wird.

Im Schuljahr 2013/14 werden in den schriftlichen Maturafächern Deutsch, Englisch, Italienisch, Latein und Mathematik die der neuen Matura entsprechenden Schulversuche durchgeführt.

matura