18. Mai 2017
Schulbeach-Cup 2017

Mit einem Bus voller Beach-Volleyball-Profis der 5., 6. und 7. Klasse fuhren wir am Donnerstag, den 18. Mai 2017 zu den alljährlich stattfindenden Schulbeach-Cup Landesmeisterschaften der Oberstufe am Mattsee. Nina Seethaler (6B) und Theresa Schilchegger (7A) bildeten mit Ersatzspielerin Barbara Vincetic (5A) das Mädchen-Team, Benjamin Kajtazovic und Simon Oberauer (beide 6B) mit Ersatzspieler Thomas Hafner (6A) bestritten die Burschen-Duelle und Annabella Weng (7A) und Lukas Quehenberger (7A) stellten das schon im Vorjahr bewährte Mixed-Team.

Durch eine „unglückliche Gruppenauslosung“ trafen wir gleich im ersten Spiel auf das Sport RG Salzburg, das uns im Mixed- und Herren-Bewerb eindeutig und im Damen-Duell nur knapp verlieren ließ. Im zweiten Gruppenspiel gegen die B-HAK Salzburg konnten wir uns im Herren-Bewerb über einen 15:12 Sieg freuen, mussten jedoch im „Mixed“ eine knappe und im Damen-Spiel eine eindeutige Niederlage hinnehmen.
Trotz starker „Erstgegner“ konnten wir bei 15 teilnehmenden Oberstufen-Teams noch den guten 9. Platz erringen und verließen „erhobenen Hauptes“ das Beach-Volleyball-Feld um im nächsten Jahr wieder mit voller Energie im „Beach-Volleyball-Mekka“ am Mattsee mitzumischen.