27. Mai 2018
Sri Lanka 2018

Sri Lanka stellt seine Vielfältigkeit in zahlreichen Bereichen unter Beweis: Unsere täglichen Busfahrten wurden durch Kostproben verschiedenster Früchte unterbrochen. Dabei kamen wir in den Genuss von Lemon Bananas, roten Bananen, Jack Fruits, Ananas, Kokosnuss und Papaya. Auch mit unterschiedlichsten Currys wurden wir verwöhnt. Ebenso wie das Essen ist auch die Landschaft Sri Lankas äußerst abwechslungsreich. Zwischen weitläufigen Ebenen, die oftmals mit Reis bewirtschaftet sind, ragen plötzlich Hügel mit riesigen Felsen auf und in den hügeligen Teeplantagen im Hochland fühlt man sich auf 1000 Meter Seehöhe fast schon wie zu Hause. Um alle unsere Erlebnisse, Erfahrungen und Eindrücke erzählen zu können, müssten wir wohl eine eigene Homepage eröffnen (siehe dazu gerne unseren Blog). Allerdings stimmen wir alle dem Fazit Non vitae sed scholae discimus! zu, denn ich traue mich zu sagen, dass keiner von uns so viel in seinem Leben gelernt hat, wie in diesen drei Wochen auf Sri Lanka.

Dorothea Hauss, 8A